Villa Ottolini

Die Villa Ottolini liegt in Arolo-Leggiuno am Ostufer des Lago Maggiore zwischen Laveno und Angera. Auf einer Landzunge in sehr ruhiger Lage direkt am Wasser wurde die Villa Ende des 19. Jahrhunderts erbaut.

Mit größter Sorgfalt wurde die Villa Anfang der 2000er Jahre entkernt, aufgestockt und als Ferienwohnungen umgebaut. Viel Wert wurde dabei auf höchste Qualität gelegt, beim bauen genauso wie bei der Innenausstattung. Diese  präsentiert sich modern, gehoben und entspricht den Wünschen unserer überwiegend deutschsprachigen Gästen.

Die Villa ist im landestypischen Villenstil erbaut und umfasst fünf Wohnungen. Alle Wohnungen haben einen Balkon oder eine Terrasse zum See.

Die vier 2 Zimmer Wohnungen sind für zwei bis vier Personen ausgelegt. Die Dachgeschosswohnung bietet Platz für bis zu sechs Personen.

Für das italienische Leben unter freiem Himmel sind ausreichend Gartenmöbel vorhanden.

SAT-TV mit deutschen Programmen ist vorhanden. W-LAN-Zugang ist ebenfalls vorhanden.

Ausgewiesene  PKW-Stellplätze befinden sich auf dem Grundstück.

In unmittelbarer Nähe befindet sich ein kleiner Segelhafen. Bootsliegeplätze haben wir für unsere Gäste reserviert und vermieten diese dort gerne auf Anfrage.

Wassersportmöglichkeiten wie Wasserski oder Windsurfen, Golf, Tennissandplätze und ein Hallenbad befinden sich in der näheren Umgebung.

Supermärkte, Restaurants und Strandbars gibt es in der Nähe ausreichend. Die berühmten Märkte rund um den See und die vielen Sehenswürdigkeiten laden Sie ein.

Villa Ottolini über Google Streetview erkunden


Größere Kartenansicht